Site Alp
Chästeilet 2018

Chästeilet 2018

«Was ist denn da heute wohl los?», mögen sich auch die neugierigen Rinder unter der Hütte gefragt haben, als frühmorgens hin und wieder jemand im Stechschritt an ihnen vorbeigerauscht ist um die letzten Vorbereitungen zu treffen. Noch hüllte der Nebel die Hütte ein, doch die Webcam vom Sparenmoos zeigte bereits wunderbares Spätsommerwetter. Und tatsächlich: Eine halbe Stunde später präsentierte sich auch unsere Hütte in voller Pracht der Morgensonne.

Wie jedes Jahr ist es ganz schwierig abzuschätzen, ob die Bestuhlung vor der Hütte ohne Zelt dafür mit toller Aussicht sinnvoll ist, da die Site Alp unter anderem auch für einen kühlen Wind bekannt ist. Doch was hatten wir für Glück! Selten hat das Wetter in den letzten Jahren dermassen gut mitgespielt. Alle Gäste konnten draussen sitzen und den Tag an der Sonne geniessen, was lediglich zu einigen glühenden Köpfen geführt hat. Nur aufgrund der Sonneneinwirkung meine ich natürlich…

Das Schwyzerörgeliquartett Rinderberg trug massgebend zur gemütlichen Stimmung bei und der Jodlerklub Steffisburg unterhielt die Gäste mit passenden und wunderschönen Gesangseinlagen.

Währenddem draussen eine fantastische Abendstimmung die letzten «Sitzengebliebenen» zum Staunen brachte, füllte sich das Rundholzstübli mehr und mehr. Schön, trafen sich auch zahlreiche Nachbarälpler zum gemeinsamen Raclette-Plausch und tauschten Erlebnisse vom letzten Sommer aus.

Wieder einmal durften wir auf unheimlich viele Stammgäste, Freunde, Bekannte und Einheimische zählen, was uns jedes Jahr ausserordentlich freut und auch mit Stolz erfüllt. Ein herzliches Dankeschön an alle Besucher/innen und natürlich an unsere treuen Helfer, die uns wirklich alle mit unglaublichem Eifer und grosser Ausdauer unterstützt haben. MERCI!

Familie Santschi, Site Alp